Wieder schöne neue Bücher!

Seit vielen Jahren werden wir von erstaunten Kunden gefragt, ob es denn die Insel-Bücherei noch gebe. Die vor über 100 Jahren gegründete Buchreihe, die sich als exemplarische Hochzeit von guter Literatur und ebensolchem Design verstand, gibt es tatsächlich noch heute. Es erscheinen dieser Tage die Nummern 1469 bis 1477: von Jaume Cabrés Claudi zu Robert Walsers Wäldern. Die kleinen Bändchen, von denen es mittlerweile auch größere und noch kleinere gibt, halten meistens, was sie versprechen. Claudi ist eine berückende Erzählung über eine traumhafte Überlagerung von Bildern, Gemälden und Erinnerungen. Die warm strahlenden Illustrationen von Jörg Hülsmann versetzen beim Lesen in eine südliche Wärme.

Rainer Maria Rilkes Walliser Vierzeiler (ib 1475) sind dagegen ohne Bilder geblieben. Dafür wurden die im Original französisch geschriebenen Kurzgedichte von Gerhard Falkner meisterlich neu übertragen.

Weltliteratur ist das große Thema der Reihe, und so finden sich auch diesesmal allerliebst von Reinhard Michl gemalte Tiere zu Reineke Fuchs, oder unerbittlich und klar zwischen Fantasy, Sci-Fi und Surrealismus angesiedelte Illustrationen von Burkhard Neie zu den Nibelungen.

 

Cabré, Jaume
Insel Verlag
ISBN/EAN: 9783458194699
14,00 € (inkl. MwSt.)
Rilke, Rainer Maria
Insel Verlag
ISBN/EAN: 9783458194750
14,00 € (inkl. MwSt.)
Reiner, Matthias
Insel Verlag
ISBN/EAN: 9783458200376
18,00 € (inkl. MwSt.)
Hecht, gretel/Hecht, Wolfgang
Insel Verlag
ISBN/EAN: 9783458200369
16,00 € (inkl. MwSt.)