0

1001 Buch - Die Literaturen des Orients

30,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783981976335
Sprache: Deutsch
Umfang: 430 S., 2 Illustr.
Format (T/L/B): 3.2 x 24.4 x 16.5 cm
Auflage: 1. Auflage 2019
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Vom Koran bis zu Tausendundeine Nacht, von Nobelpreisträgern bis zu DichterInnen im Exil: Die Autoren des Orients schrieben und schreiben Weltliteratur. Eine spannend erzählte Gesamtschau von Stefan Weidner, profundem Kenner der orientalischen Literaturen. Diese Schatzkammer hält für nicht-fachkundige wie für fachkundige LeserInnen eine Fülle von Entdeckungen bereit. "Lange bevor der Mensch Politik betrieb, hat er Geschichten erzählt. Lange bevor er Städte gründete und Imperien errichtete, war er ein erzählendes Wesen. Die Größe ebenso wie das Unglück des Menschen rührt daher, dass er an seine eigenen Geschichten glaubt. Der Mensch ist ein erzählendes Tier." Bachtyar Ali

Autorenportrait

Stefan Weidner, geb. 1967 Köln, Studium der Islamwissenschaften, Germanistik, Philosophie, in Göttingen, Damaskus, Berkeley, Bonn; Essayist, Arabist, preisgekrönter Übersetzer; Mitglied des Pen-Clubs (dt.), Akademie der Künste der WElt (Gründungsmitglied) engagiert für ein radikal anderes, kosmopolitisches Denken; unermüdlicher Schatzheber des literarischen, kulturellen Reichtums des gesamten Orients.