0

Begriffsgeschichte zur Einführung

Zur Einführung

15,90 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783960603177
Sprache: Deutsch
Umfang: 200 S.
Format (T/L/B): 1.5 x 17 x 12 cm
Auflage: 1. Auflage 2020
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Lange galt die Begriffsgeschichte als eine deutsche Angelegenheit, inzwischen wird sie in vielen Ländern praktiziert. Weit mehr als nur eine historische Hilfswissenschaft, ist die Begriffsgeschichte spätestens seit Reinhart Koselleck eine theoretisch reflektierende Methode der historisch arbeitenden Disziplinen. Diese Einführung von Ernst Müller und Falko Schmieder hat die Geschichtswissenschaft, Philosophie, Wissenschaftsgeschichte, Kultur- und Sprachwissenschaften im Blick. Die begriffsgeschichtliche Arbeit verdeutlicht sie an Beispielen, zugleich wird diese zu benachbarten Methoden wie der Metapherngeschichte, Diskursgeschichte, Mentalitätsgeschichte ins Verhältnis gesetzt. Schließlich reflektiert das Buch die Zukunft der Begriffsgeschichte, etwa die mit der Digitalisierung verbundenen Möglichkeiten.

Autorenportrait

Der Philosoph Ernst Müller arbeitet am Leibniz-Zentrum für Literatur- und Kulturforschung in Berlin gemeinsam mit Falko Schmieder und Barbara Picht an einem Projekt zu den Grundbegriffen des 20. Jahrhunderts. Außerdem ist er außerplanmäßiger Professor an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Weitere Artikel vom Autor "Müller, Ernst/Schmieder, Falko"

Alle Artikel anzeigen