0

Zwischen Leben und Tod

Ein autobiographischer Roman

Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783546004442
Sprache: Deutsch
Umfang: 224 S.
Format (T/L/B): 2 x 21 x 12.5 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Mit 74 Jahren wird Yoram Kaniuk ein zweites Mal geboren, als er nach einem Koma im Krankenhaus erwacht. Monatelang hatte er in Halluzinationen gelebt, die Stationen seines langen Lebens zogen an ihm vorüber: Er glaubte, mit seinen toten Eltern und mit längst verlorenen Freunden zu reden, durch Tel Aviv und New York zu wandern, zu schreiben und zu malen. Humorvoll und selbstironisch berichtet Yoram Kaniuk, wie er im Erwachen die traumartigen Ohlbaum Erinnerungsfetzen einbaute in die kaum weniger absurde Realität des Klinikalltags.Der Roman ist eine mutige Auseinandersetzung mit Alter und Tod, der trotz allen Zorns über den unvermeidlichen Verfall des Körpers die Fülle des Lebens spüren lässt. Er ist aber auch der Rückblick eines bedeutenden Schriftstellers auf sein reiches Leben.

Autorenportrait

Yoram Kaniuk wurde 1930 in Tel Aviv geboren. Er kämpfte 1948 im Unabhängigkeitskrieg, ging als Maler für zehn Jahre nach New York und kehrte als Schriftsteller zurück. Er gilt als einer der wichtigsten Autoren Israels. Seine Bücher wurden in zwanzig Sprachen übersetzt und vielfach preisgekrönt.