0

Angewandte Ethik

Die Bereichsethiken und ihre theoretische Fundierung - Ein Handbuch

49,90 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783520437020
Sprache: Deutsch
Umfang: VIII, 933 S., 26 Grafiken, Diagramme, Schaubilder
Format (T/L/B): 4.9 x 21.8 x 15 cm
Auflage: 2. Auflage 2005
Einband: Leinen

Beschreibung

In der Politik, in den Medien, im Recht, in der Wirtschaft, in Wissenschaft und Technik, im Umgang mit Natur und Umwelt stellen sich alte moralische Probleme neu und werden neue, bisher unbekannte aufgeworfen.Die angewandte Ethik formuliert ethische Richtlinien für die verschiedenen Bereiche der modernen Zivilisation, in denen unsere alltägliche moralische Intuition nicht ausreicht.Dieses Handbuch stellt elf solche Bereichsethiken - darunter Medizinethik, Ethik der Gen- und Biowissenschaften, Wirtschaftsethik, Journalistische Ethik, Politische Ethik - fundiert und informativ vor.Die ausführliche Einleitung führt in die Ethik und ihre zentralen Ansätze ein; die Schlußkapitel 'Ethik des Risikos' und 'Ethik des Lebens' erörtern übergreifende Fragen, die in mehreren Bereichsethiken eine wesentliche Rolle spielen.Für die Neuauflage wurde das Handbuch, das viel Zuspruch innerhalb der ethischen Debatte, aber auch seites interessierter Berufsgruppen besonders in Medizin,Recht,Politik und Ingenieurswesen erfahren hat,gründlich überarbeitet und aktualisiert.Neben dem Personenregister enthält es nun auch ein Sachregister.

Autorenportrait

Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin, geboren 1954, ist seit 2004 Ordinarius für Politische Theorie und Philosophie an der Universität München. Veröffentlichungen u.a.: >Lexikon der philosophischen Werke< (Hg. zus. mit F. Volpi, KTA 486, 1988), >Philosophie der Gegenwart in Einzeldarstellungen< (Hg., KTA 423, 3. Aufl. 2007), >Kritik des Konsequentialismus< (1993), >Logik kollektiver Entscheidungen< (zus. mit L. Kern, 1994), >Angewandte Ethik< (Hg., Kröner, 2. Aufl. 2005), >Ästhetik und Kunstphilosophie von der Antike bis zur Gegenwart< (Hg. zus. mit M. Betzler, KTA 375, 1998), >Ethische Essays< (2002), >Über menschliche Freiheit< (2005), >Humanismus als Leitkultur< (2006), >Demokratie und Wahrheit< (2006), >Klassiker der Philosophie des 20. Jahrhunderts< (Hg. zus. mit E. Özmen, KTB 501, 2007).